Erfolgreicher Start der weiblichen C-Jugend in die Sommerrunde

13. Mai 2018

Erfolgreicher Start der weiblichen C-Jugend in die Sommerrunde

 

 

Am 13.05.2018 stand für die C-Jugend-Mädels der SGW der erste Spieltag in der Sommerrunde in Steinheim/Kleinbottwar an. Die Ergebnisse in der Sommerrunde entscheiden darüber, in welcher Liga man in der kommenden Winterrunde spielt. Da fast alle Spielerinnen erst aus der D-Jugend hochkamen, waren alle sehr gespannt, wie gut die Mädels in der C-Jugend mithalten könnten.

Im ersten Spiel traf die SGW auf die Mannschaft aus Möglingen. Nachdem die Mädels mit 1:0 ins Hintertreffen gerieten, konterten sie mit sechs Toren in Folge und konnten ihren Vorsprung bis zur Halbzeit auf 5:9 ausbauen.  Trotz des Vorsprungs taten sich die Mädels im Angriff schwer, weil die Gegnerinnen eine sehr defensive Abwehr spielten, was die Mädels aus der D-Jugend nicht gewohnt waren. Auch die eigene neue Abwehrformation funktionierte noch nicht perfekt, aber Bibi im Tor verhinderte immer wieder gute Torchancen der Gegner.

Auch in der zweiten Halbzeit gaben die SGW-Mädels weiterhin alles und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Am Ende stand es 10:16 für die SGW.

Im zweiten Spiel des Tages war der Gegner Asperg. Zu Beginn des Spiels gelang es Asperg immer wieder in Führung zu gehen. Die SGW glich zwar mehrmals aus, schaffte es aber erst kurz vor der Halbzeit beim Stand von 5:4 erstmals selbst die Führung zu übernehmen. In der zweiten Halbzeit lief es dann besser. Die Mädels der SGW konnten sich trotz einiger Fehlwürfe immer weiter absetzen. Am Ende konnte die SGW auch dieses Spiel mit 18:11 für sich entscheiden.

Durch die zwei Siege am ersten Spieltag steht Weissach bis jetzt alleine auf dem ersten Tabellenplatz. Mit dieser Leistung der Mädels sind wir total zufrieden, haben aber auch gemerkt, dass es in einigen Bereichen noch Verbesserungspotential gibt. Vor allem an der Abwehr wollen wir in den nächsten Trainingseinheiten arbeiten und hoffen dann darauf, dass der zweite Spieltag am 16.06.2018 genauso erfolgreich für uns verlaufen wird.

 

Für die SGW spielten: Bianca Scheib (Tor), Emma Schäfer (3), Leonie Kalmbach (6), Annika Maier (4), Lena Kachler (3), Lisa Andres (1), Mona Stalter, Carina Gaiser und Maren Urbild (17)

Archiv

Vielen Dank an unsere Unterstützer: