Weibliche C-Jugend wird Staffelsieger

24. Juni 2018

Weibliche C-Jugend wird Staffelsieger

 

Am 16.06.2018 stand für die weibliche C-Jugend der zweite und letzte Spieltag in der Sommerrunde in Ditzingen statt.

Nachdem der erste Spieltag so erfolgreich verlaufen war, wollten die Mädels die Leistung bei diesem Spieltag wiederholen und den ersten Tabellenplatz verteidigen.

Im ersten Spiel traf die SGW auf die Mannschaft aus Ditzingen. Das Spiel begann recht zäh, da die Mädels sich im Angriff nur wenig bewegt haben und auch in der Abwehr wenig Bewegung notwendig war, da der Gegner im Angriff relativ schwach war. Nach einigen Minuten wachten die Mädels dann jedoch auf und kamen durch mehr laufen im Angriff zu einigen schönen Toren. Auch unsere neuen Spielerinnen haben viele Spielanteile bekommen und haben sich super in die Mannschaft eingefunden. Zur Halbzeit stand es 4:10 für die SGW. Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Mädels ihren Vorsprung weiter ausbauen. Während bei den Weissacher Mädels einige Spielerinnen zu Torerfolgen kamen, gelang es bei Ditzingen nur einer einzigen Spielerin Tore gegen unsere starke Torfrau Bibi zu erzielen. Gegen Ende konnte die Mannschaft der SGW dann auch mal das Spiel mit zwei Kreisläufern ausprobieren und gewann das Spiel deutlich mit 6:20.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner Metter/Enz. In den ersten Minuten verlief das Spiel sehr ausgeglichen, sodass immer wieder eine Mannschaft mit einem Tor in Führung ging und die andere daraufhin ausglich. Nach ca. fünf Minuten konnten die Mädels sich dann erstmals etwas absetzen. In diesem Spiel wurde schon früher mit zwei Kreisläufern gespielt, was wieder gut funktionierte. Da Metter/Enz einen deutlich schnelleren Angriff spielte als Ditzingen im Spiel zuvor, war in diesem Spiel eine bessere Abwehrarbeit nötig. Vor allem mit der Mittespielerin und am Kreis hatten die Mädels zunächst Probleme ihre Gegenspielerinnen zu halten, haben diese Probleme dann aber nach den Anfangsschwierigkeiten super gelöst. Zur Halbzeit stand es dann 4:12 für die SGW. Auch in der zweiten Hälfte spielten die Mädels im Angriff schön zusammen und konnten dadurch ihren Vorsprung ausbauen. Durch die gute Abwehrarbeit gelangen Metter/Enz in der zweiten Halbzeit nur noch zwei Tore, sodass die Mädels auch dieses Spiel deutlich mit 7:23 gewinnen konnten.

Im letzten Spiel wollten die Mädels unbedingt noch einmal gewinnen, um sich den Staffelsieg sichern zu können. Der Gegner des Spiels war HABO. Wie zuvor erwartet, war HABO ein sehr starker Gegner, sodass das Spiel sehr lange ausgeglichen verlief. Vor allem durch eine sehr gute Abwehrarbeit und durch einige Paraden von Bibi im Tor konnten die Mädels viele Tore der Gegner verhindern. Zur Halbzeit stand es dann 6:3. In der zweiten Halbzeit wurde das Angriffsspiel der SGW schneller, wodurch die Mädels viele Tore erzielen konnten und sich damit den Sieg im letzten Spiel sichern konnten. Am Ende gewann die SGW das Spiel mit 15:9.

Insgesamt haben die Mädels durch ihre geschlossene Mannschaftsleistung einen super Spieltag absolviert und sich dadurch die Siege sichern können. Vor allem in der Abwehr haben die Mädels eine tolle Leistung gezeigt und die schnelle Bewegung im Angriff hat den notwendigen Erfolg gebracht.

Durch die drei Siege an diesem Spieltag haben sich die Mädels den ersten Platz in der Staffel gesichert und sind somit Staffelsieger und haben sich für die Bezirksliga in der Winterrunde qualifiziert.

Wir sind super stolz auf die Mädels und freuen uns jetzt schon auf die gemeinsame Winterrunde. Vielen Dank auch an alle Eltern, die uns mit ihren Fahrdiensten und Anfeuerungen bei den Spieltagen wieder toll unterstützt haben!

 

Für die SGW spielten: Bianca Scheib (Tor), Emma Schäfer (4), Leonie Kalmbach (17), Annika Maier (6), Lena Kachler (9), Lisa Andres (1), Mona Stalter, Hannah Klees, Lara Berthel, Hanna Bauer (3) und Maren Urbild (18)

Archiv

Vielen Dank an unsere Unterstützer: