Männer I – Bezirksklasse

Da wir nach der Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 kein Pflichtspiel bestreiten konnten, fiebern wir alle dem Saisonauftakt der bevorstehenden Saison entgegen und die Erwartungen sind entsprechend groß. Ich möchte gar nicht groß zurückblicken, auf das was nicht war und hätte sein können. Ich möchte aber meinen Spielern ein riesiges Kompliment aussprechen, für den Umgang mit der für uns alle sehr schwierigen Situation und das großartige Engagement, das sie bei diversen Angeboten, wie Online-Training, Lauf-Aktivitäten oder individuellen Trainingseinheiten an den Tag legten. Alle haben versucht sich so gut wie möglich fit zu halten, so dass wir nach einer fast achtmonatigen Pause, Anfang Juni, relativ schnell mit einem richtigen Mannschaftstraining beginnen konnten. Aufgrund der guten Physis konnte auch die Intensität im Training rasch gesteigert werden. Bei einem ersten Leistungstest Ende Juli, waren wir dann auch schon etwas weiter als vor einem Jahr in einer vergleichbaren Phase.  

Ein großer taktischer Baustein war die Einführung einer offensiv und ballorientiert ausgerichteten 3:2:1-Abwehr. Da wir über viele individuell starke Abwehrspieler verfügen, bin ich überzeugt davon, dass wir mit dieser Variante, neben der bewährten 6:0-Abwehr, die Gegner immer wieder vor neue Aufgaben stellen und insgesamt besser verteidigen können. Ich verlange von meinen Spielern, dass sie in beiden Abwehrsystemen mit großer Leidenschaft die gegnerischen Angreifer bekämpfen, Fehler provozieren und konsequent den Gegenstoß laufen. Hierzu ist eine sehr gute konditionelle Verfassung vonnöten, weshalb ein weiterer großer Schwerpunkt in der Vorbereitung, die stetige Verbesserung der physischen Leistungsfaktoren ist. An dieser Stelle möchte ich mich bei unserem Kooperationspartner „Medi-Sports“ bedanken, der es uns ermöglicht, neben einem allgemeinen Training zur Stabilisation, gezieltes Schnellkrafttraining durchzuführen.

Ebenfalls bedanken möchte ich mich bei den Verantwortlichen, die es möglich gemacht haben, dass wir durchgängig, also auch in den Sommerferien, zwei Mal pro Woche in der Halle (zunächst in Oberbrüden und anschließend im Bildungszentrum in Weissach) trainieren können. Ich hoffe, wir können uns für die guten Bedingungen mit attraktiven Spielen revanchieren.

Aufgrund unseres breiten und ausgeglichenen Kaders, gepaart mit Verstärkungen aus der zweiten Mannschaft und durch einen Neuzugang, schätze ich unsere Mannschaft noch stärker ein als vor einem Jahr. Während der Saison wird es u.a. darauf ankommen, alle Spieler mit einzubeziehen und die Spielanteile gleichmäßig zu verteilen. Dann wird der ohnehin schon gute Teamgeist noch besser werden und uns vor allem in engen Spielen den entscheidenden Vorteil bringen. Wir werden weiter hart arbeiten und alles dafür tun, um zum Saisonstart topfit zu sein und wünschen uns nichts mehr, als dass wir vor vollen Rängen unsere Zuschauer mit unserem Tempohandball begeistern können.

Mit sportlichen Grüßen
Marc Rudolf-Wolke


Trainer

  • Marc Rudolf-Wolke
    Marc Rudolf-Wolke
  • Thomas Schwaderer
    Thomas Schwaderer
  • Markus Kaumeyer
    Markus Kaumeyer

Torwarte

  • Kevin Gold
    Kevin Gold
  • Benedikt Pollak
    Benedikt Pollak

Feldspieler

  • Fabrice Weirich
    Fabrice Weirich
  • Michael Wertenauer
    Michael Wertenauer
  • Florian Bek
    Florian Bek
  • Julius Watzek
    Julius Watzek
  • Maximilian Voigt
    Maximilian Voigt
  • Manuel Nick
    Manuel Nick
  • Pascal Mantler
    Pascal Mantler
  • Christian Knoll
    Christian Knoll
  • Marvin Häuser
    Marvin Häuser
  • Lukas Döttling
    Lukas Döttling
  • Joscha Siegel
    Joscha Siegel
  • Sven Ilse
    Sven Ilse
Marc Rudolf-Wolke

Position: Trainer
Im Verein seit: 2020
Frühere Vereine:

Thomas Schwaderer

Position: Co-Trainer
Im Verein seit:
Frühere Vereine:

Markus Kaumeyer

Position: Konditions-Trainer
Im Verein seit:
Frühere Vereine:

Kevin Gold

Rückennummer: 77
Position: Torwart
Im Verein seit: 2006
Frühere Vereine: Eigene Jugend
Weitere Tätigkeiten im Verein: Schiedsrichter, Trainer E-Jugend

Benedikt Pollak

Rückennummer: 17
Position: Tor
Im Verein seit: 2000
Frühere Vereine: Eigene Jugend
Weitere Tätigkeiten im Verein: Trainer Frauenmannschaft

Fabrice Weirich

Rückennummer: 9
Position: Kreisläufer
Im Verein seit: 2014
Frühere Vereine: TV Oppenweiler, TSV Allmersbach

Weitere Tätigkeiten im Verein: stellvertretender Spielleiter, Co-Trainer Frauenmannschaft

Michael Wertenauer

Rückennummer: 13
Position: Links Außen / Rückraum Mitte
Im Verein seit:
Frühere Vereine: Eigene Jugend
Weitere Tätigkeiten im Verein: Team Social Media, Trainer weibliche C-Jugend

Florian Bek

Rückennummer: 8
Position: Rückraum Mitte / Links Außen
Im Verein seit: 2021
Frühere Vereine: HC Oppenweiler/Backnang

Julius Watzek

Rückennummer: 25
Position: Kreis
Im Verein seit:
Frühere Vereine: Eigene Jugend

Weitere Tätigkeiten im Verein: Trainer weibliche A-Jugend und weibliche B-Jugend, Vertreter der Jugendmannschaften im Ausschuss

Maximilian Voigt

Rückennummer: 6
Position:  Rückraum links, Rückraum rechts
Im Verein seit:
Frühere Vereine: Eigene Jugend

Manuel Nick

Rückennummer: 11
Position: Rückraum links / Rückraum Mitte
Im Verein seit: 1999
Frühere Vereine: Eigene Jugend
Weitere Tätigkeiten im Verein: Spielleiter

Pascal Mantler

Rückennummer: 16
Position: Kreis, Links Außen
Im Verein seit: 2001
Frühere Vereine: Eigene Jugend
Weitere Tätigkeiten im Verein:

Christian Knoll

Rückennummer: 10
Position: Rechts Außen, Kreis
Im Verein seit: 2001
Frühere Vereine: Eigene Jugend
Weitere Tätigkeiten im Verein: Stellv. Festwart

Marvin Häuser

Rückennummer: 26
Position: Rückraum Rechts, Rückraum Links, Links Außen
Im Verein seit:
Frühere Vereine:

Lukas Döttling

Rückennummer: 7
Position: Rückraum Links, Rückraum Rechts, Links Außen
Im Verein seit:
Frühere Vereine:

Joscha Siegel

Rückennummer: 3
Position: Rückraum links / Rückraum Mitte
Im Verein seit: 2001
Frühere Vereine: eigene Jugend

Sven Ilse

Rückennummer: 2
Position: Rückraum rechts / Mitte
Im Verein seit: 1997
Frühere Vereine: eigene Jugend
Weitere Funktionen im Verein: Stellv. Abteilungsleiter