Spielberichte Männer

Männer 1 verlieren auswärts in Strohgäu

HSG Strohgäu – SG Weissach im Tal 30:25 (13:12)  Leider keine weiteren Punkte konnte die SGW im Auswärtsspiel bei der HSG Strohgäu einfahren. Nach dem schwachen Auftritt zu Hause gegen den TSV Oberriexingen in der vergangenen Woche, wollten sich die Männer 1 der SGW mit neuem Gesicht präsentieren.   Eine engagierte Abwehr und ein funktionierender

Weiterlesen…


Eine gute Halbzeit reicht den Männern 2 nicht zum Sieg

Am Sonntagabend ging es für die zweite Mannschaft auswärts gegen HSG Strohgäu 3 und Volker Schäfer übernahm die Verantwortung als Interimscoach. Die SGW spielte von Anfang an eine konsequente Abwehr und konnte die Angriffe dadurch unterbinden. Durch gezieltes Verschieben der Abwehrreihe gelang es die Mitte weitestgehend dicht zu machen. Dies führte zu einem Schlagabtausch auf

Weiterlesen…


Männer 1 verlieren nach schwacher Leistung  

SG Weissach im Tal – TSV Oberriexingen 1900 – 25 : 36 (12:20)  Leider verliert die 1. Männermannschaft der SG Weissach i. Tal erneut und rangiert somit aktuell auf dem 6. Tabellenplatz punktgleich mit dem TV Möglingen. Nach einer längeren Spielpause von insgesamt 5 Wochen hatte man das Gefühl, dass trotz guter Unterstützung vor heimischer

Weiterlesen…


Zweite Männermannschaft vergibt wichtige Punkte in letzter Sekunde

SG Weissach im Tal 2 – TSV Oberriexingen 2    21:22 (9:13)   Am vergangenen Samstag war der schwierige Gegner TSV Oberriexingen zu Gast in der Bize-Halle. Aus den Erfahrungen der letzten Saison war klar, dass diese Partie nicht einfach sein wird. Trotzdem wollte man zuversichtlich mit einer voll besetzten Mannschaft einen Heimsieg einfahren, und damit

Weiterlesen…


Zweiter Männermannschaft gelingt erster Heimsieg in der Saison

SG Weissach im Tal 2 – TV Markgröningen 2  24:11 (14:7)   Am Sonntag um 18:45 Uhr war der TV Markgröningen 2 zu Gast im Täle. Die zweite Mannschaft der SGW wollte aus vergangener Saison noch etwas gut machen, da die letzte Partie gegen diesen Gegner nur mit einem unentschieden endete. Deshalb blickte die vollbesetzte

Weiterlesen…


Männer 2 verlieren in Aldingen

TV Aldingen 2 – SG Weissach im Tal 2 27:19 (14:11)   Im ersten Auswärtsspiel der Saison traf das Team der SGW auf die zweite Mannschaft des TV Aldingen. Trotz einiger Krankheitsfälle, weswegen die Bank recht dünn besetzt war, startete das Täles-Team schnell in die Partie und konnte direkt mit zwei Toren in Führung gehen. 

Weiterlesen…


Männer 1 verlieren gegen starke Ludwigsburger 

HB Ludwigsburg 2 – SG Weissach im Tal 30:19 (16:9)  Leider ohne Punkte muss die erste Männermannschaft die Heimreise aus Ludwigsburg antreten. Gegen die ebenfalls gut in die Saison gestarteten Mannschaft aus Ludwigsburg hatte die SGW ohne die zahlreichen Ausfälle im Rückraum keine Chance. Zu den fehlenden Stammkräfte der letzten Spiele, gesellte sich mit Maximilian Hirth

Weiterlesen…


Männer 1 gewinnen auch ihr zweites Heimspiel

SG Weissach im Tal – Handballregion Bottwar SG 3 20:19 (9:8)  In einem denkbar knappen Spiel fährt die SGW zwei weitere wichtige Punkte zu Hause gegen die Handballregion Bottwar SG 3 ein.   Mit einem immer noch ausgedünnten Kader startete die SGW ins Spiel. Die Liste der fehlenden Stammkräften um Michael Grün und Joscha Siegel,

Weiterlesen…


Knappe Auswärtsniederlage für die Männer 1

HC Metter-Enz – SG Weissach im Tal         26:25 Zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison ging es für die Männer der SG Weissach im Tal nach Vaihingen Enz gegen den HC Metter-Enz. Mit Michael Grün und Joscha Siegel fehlten der SGW zwei Stammkräfte, zusätzlich verletzte sich noch Matthias Wertenauer beim Aufwärmen am Fuß. Trotzdem startete man

Weiterlesen…


Männer 1 starten mit Ausrufzeichen in die neue Saison.

Männer Bezirksklasse / SG Weissach im Tal – SG BBM Bietigheim 3     28:19 (16:10) Einen besseren Start hätten sich die Männer 1 der SGW in die Saison nicht wünschen können. Schon die ersten Minuten des Spiel zeigten, dass die SGW trotz kleinem Kader erfolgreich in der neuen Liga mithalten kann.  Die Gäste waren wohl noch

Weiterlesen…


Vielen Dank an unsere Unterstützer: