Weibliche A-Jugend

Trainerinnen: Jutta Fußnegger und Kim Spengler

Jahrgänge: 2002 / 2003

Kontakt:

Die weibliche A-Jugend hat für die kommende Saison einen recht großen Kader von ca. 20 Spielerinnen. Voraussichtlich wird die Mannschaft in der Bezirksliga antreten und versuchen, dort möglichst viele Punkte zu holen. Im Training werden wir, neben der konditionellen und koordinativen Fitness, weiterhin den Ausbau der verschiedenen Techniken im Blick haben. Dabei versuchen wir, die Mädels nach ihrem individuellen Leistungsstand zu fördern. Aber auch die Abwehr- und Angriffsarbeit der gesamten Mannschaft steht im Blickpunkt des Trainings. Natürlich kommt bei uns im Training aber auch der Spaß nicht zu kurz, und es werden immer wieder Spiele eingebaut, die die Mädels sich wünschen. Nun müssen sie im gemeinsamen Training nicht nur spielerisch, sondern vor allem auch menschlich zueinander finden. Das sollte aber, vor allem auch durch zusätzliche gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Trainings, bald gelingen.Voraussichtlich werden – wie bereits in der letzten Saison – in der kommenden Hallenrunde 2020/2021 die weiblichen A-Jugenden der Handballbezirke Enz/Murr und Heilbronn/Franken in einer Runde zusammengefasst. So wird die A-Jugend auf die stärksten Mannschaften der beiden Bezirke treffen. Es wird also sehr spannend werden, wie sich unsere Mädels schlagen werden. Ein vorderer Platz in der Tabelle wäre super.

Bis zu den Herbstferien trainieren wir noch montags von 18.30 Uhr – 20.00 Uhr in der Bize-Halle und dienstags von 18.30 Uhr – 20.00 Uhr in der Wieslaufhalle in Rudersberg.

Wir wünschen allen Mannschaften der JSG HaRuWe eine erfolgreiche Saison 2020/21 und drücken euch die Daumen.