Erneute Niederlage für die Weissacher Männer 1

4. Dezember 2019

TV Mundelsheim 2 – SG Weissach im Tal   42:29 (18:12)


Eine deutliche Niederlage mussten die Herren aus dem Weissacher Tal am vergangenen Sonntag in Mundelsheim hinnehmen.

Wie bereits in den Spielen zuvor traten die Herren der SGW auch am letzten Sonntag aufgrund von Verletzungen in dezimiertem Kader an.
Dennoch rechneten sich die Gäste Chancen beim Gastgeber aus, denn auch Mundelsheim hatte bisher 10 Punkte liegen lassen und galt somit als schlagbar.

Trotz eines, besonders zu Beginn, gut aufgelegten Weissacher Torhüters wurden die Machtverhältnisse schnell geklärt.

Die Abschlussschwäche der Gäste nutzen die schnell spielenden Gastgeber konsequent aus und gingen bereits nach 15 Minuten Spielzeit mit 7 Toren in Führung.
So mussten die Herren aus Weissach früh dem hohen Vorsprung der Gastgeber hinterherlaufen. Den Gästen gelang es kaum den Abstand bis zur Halbzeit zu verringern. Beim Spielstand von 18:12 wurden dann die Seiten gewechselt.

Bis zur Mitte der zweiten Hälfte verlief das Spiel auf Augenhöhe und der Abstand von 6 Toren blieb konstant.
Ab der 47 Spielminute gelang es den stark aufspielenden Gastgebern ihren Vorsprung weiter auszubauen.
Trotz der teilweise guten Aktionen im Angriff konnte die schwache Abwehrleistung der Gäste nicht ausgeglichen werden und die Partie verlief weiterhin zu Gunsten der Gastgeber.
Für die Weissacher gab es an diesem Tag also nichts zu holen und sie mussten sich mit 42:29 geschlagen geben.

Es gilt nun am kommenden Samstag beim Tabellenletzten in Korntal endlich wieder Punkte einzufahren, damit das Selbstvertrauen wieder gestärkt werden kann und die Weissacher Handballer den Anschluss an das Tabellenmittelfeld nicht verlieren.

 Marco Pfauser – Joscha Siegel (3/1), Maximilian Voigt (4), Maximilian Hirth (6), Marco Dutenstädter, Sven Ilse (7/1), Christian Knoll (2), Marcel Weller (1), Lukas Döttling (2), Julius Watzek (1), Michael Grün (3/1)

Archiv

Vielen Dank an unsere Unterstützer: