Keine Punkte für die Männer 2 / TSV Heimerdingen – SGW 29:21 (16:9)

10. Februar 2019

Nach einer langen Pause bestritt die zweite Männermannschaft der SGW ihr erstes Spiel der Rückrunde in der laufenden Saison. Auswärts am frühen Sonntag Morgen ging es zum TSV Heimerdingen. Man hatte noch etwas gut zu machen, da man im Hinspiel Zuhause nicht über ein Unentschieden hinaus kam. Leider reiste das Täles Team mit nur einem Auswechselspieler auf dem Feld an. Trotzallem wollte man positiv in das Spiel gehen und die Punkte mit nach Hause nehmen. Von Beginn an stellte Spielertrainer Stefan Baßmann eine neue Abwehrformation auf. Die Abwehrleistung war gut und hat in der ersten Halbzeit auch gefruchtet, so das der Spielfluss der Heimerdinger immer wieder gestört wurde. So konnte man von Anfang an mithalten und Vorne immer wieder einfache Tore für sich entscheiden. In der 13. Spielminute konnte die SGW mit zwei Toren in Führung gehen. Der TSV Heimerdingen blieb aber dran und konnte sich dann bis zur Pause mit 16:9 erstmals deutlicher absetzen. In Durchgang Zwei stellte man die Abwehr wieder in die gewohnte Spielweise um. Während der TSV Heimerdingen munter seine Spieler durchwechselte, ließen bei der SGW die Kräfte immer weiter nach, so das der TSV sich immer weiter absetzen konnte. So stand es in der 50. Spielminute 26:15. Die SGW hatte sich allerdings zu keinem Zeitpunkt des Spiels aufgegeben. Am Ende hatte es dann leider nicht gereicht und das Täles Team musste ohne Punkte die Heimreise antreten.   Das nächste Spiel findet am 17.03 Zuhause gegen die HSG Strohgäu 3 statt   Christian Hagemeier, Kevin Gold – Julian Göhner (3/1), Matthias Wertenauer (2/2), Jonathan Hartmann, Stefan Baßmann (10/5), Kai Weber (3), Simon Bohn, Tobias Gold (3/1)

Archiv

Vielen Dank an unsere Unterstützer: