Männer 1 sichern sich Vize-Meisterschaft und steigen auf

15. April 2019

SG Weissach im Tal – TV Aldingen 34:23 (18:9) 

Mit einem deutlichen Sieg gegen den TV Aldingen sicherte sich die erste Männermannschaft die Vize-Meisterschaft in der Kreisliga A.  

Nachdem vergangenes Wochenende bereits der Aufstieg perfekt gemacht wurde, legte die SGW im Heimspiel nochmal nach und gewann dieses souverän mit 34:23.  

Ohne Stammtorhüter Craig Tigges und Spielertrainer Marco Dutenstädter startete die SGW ins Spiel. Bereits nach wenigen Minuten konnte man in Führung gehen und diese bis zur 15. Spielminute weiter auf 10:4 ausbauen. Immer wieder wurden die Lücken in der offensiven Abwehr der Aldinger genutzt um einfache Tore zu erzielen. Auch die Abwehr stand gut und Torhüter Benedikt Pollak vertrat den fehlenden Craig Tigges hervorragend, entschärfter er doch in Halbzeit 1 gleich drei 7-Meter des Gegners. Bis zur Pause lies die SGW nicht nach und baute die Führung auf 18:9 aus.  

Kurze Startschwierigkeiten in Halbzeit 2 konnten schnell abgelegt werden und so wurde auch Halbzeit 2 souverän heruntergespielt. Es wurde munter durchgewechselt und unter lautem Beifall der zahlreichen Fans die Vizemeisterschaft eingefahren. Am Ende der Saison bleibt noch einmal die tolle Leistungen des Teams hervorzuheben, die sich nie von Rückschlägen zurückwerfen lassen und verdient die Vize-Meisterschaft eingefahren hat. Unglaublich bleibt diese Leistung, wenn man bedenkt, dass man als Neuling in der Kreisliga A den direkten Durchmarsch geschafft hat und nun mit großer Freude auf die kommende Runde in der Bezirksklasse blicken kann.  

Benedikt Pollak, Marco Pfauser – Sven Ilse (3), Joscha Siegel (7/1), Maximilian Hirth (4), Manuel Nick (12), Michael Grün (3), Jozsef Barkaszi, Maximilian Voigt (1), Luca Ottomania, Christian Knoll (3), Julius Watzek (1) 

Archiv

Vielen Dank an unsere Unterstützer: