Männer Kreisliga D / SG Weissach im Tal 2 – HC Metter-Enz 3 19:24

3. Dezember 2018

Am Sonntagnachmittag ging es für die zweite Männer-Mannschaft im Heimspiel gegen den HC Metter-Enz 3. Dieser reiste mit breiter Brust nach vier gewonnenen Spielen an. Die SGW zeigte sich aber von Anfang an kämpferisch in der Abwehr und konnte nicht nur mithalten, sondern erzielte gerade über die Außen einige gute Treffer. Dies führte zu einem zwischenzeitlichen 7:5 bis Mitte der ersten Halbzeit. Leider gelang es den Spielern aus Weissach anschließend nicht mehr so gut, gegen die dann auch besser organisierten Gäste, Ideen im Angriff zu entwickeln und sie liefen in einige Konter.

Nach der Halbzeitpause waren die Weiß-Blauen noch einmal gewillt, den Rückstand wettzumachen und mit der Umstellung auf ein 4-2 im Angriff mehr Räume zu schaffen. Es begann ein Spiel, bei dem sich die Teams nichts schenkten. Durch zahlreiche Zeitstrafen auf beiden Seiten (insgesamt neun in Halbzeit zwei) kam es immer wieder zu Überzahlsituationen. Die SGW konnte die entstehenden Räume für sich nutzen und sie rückten wieder bis auf zwei Tore heran. Durch einige unglücklich vergebene Torchancen vergab es das Täles-Team in dieser Spielphase jedoch dann, den Rückstand vollständig aufzuholen und den Gästen wurde es in der Abwehr teilweise auch zu leicht gemacht. Das Spiel endete 19:24. Die Punkte konnten leider nicht zu Hause behalten werden.

Vielen Dank auch für die gute Unterstützung in der Halle.

Kevin Gold, Benedikt Pollak – Kristian Mertlik, Ulrich Schroth (2), Johannes Kifle-Zeree, David Grün, Matthias Wertenauer (3), Jonathan Hartmann, Stefan Baßmann (4/1), Luca Ottomani (2), Volker Schäfer (3), Patrick Kieling (3), Tobias Gold (2)

Archiv

Vielen Dank an unsere Unterstützer: