Souveräner Sieg für die Männer 2 gegen Aldingen

10. Februar 2020

SG Weissach im Tal 2 – TV Aldingen 2 33:23 (16:10)

Am vergangenen Sonntag war das Schlusslicht TV Aldingen 2 zu Gast im Täle. Die Hausherren um Spielertrainer Stefan Baßmann nahmen mit einer vollbesetzten Bank die Favoritenrolle gut an.

Die SGW kam von Anfang an gut ins Spiel und konnte schnell mit einem Vier-Tore-Lauf in der 5. Spielminute in Führung gehen.

Die Abwehrarbeit war sehr gut und die SGW fand im Angriffsspiel sehr schnelle Abschlüsse.

Der TV Aldingen kam zwar in der 15. Spielminute nochmals auf drei Tore ran, dennoch war die Partie zu

keinem Zeitpunkt in Gefahr. Zur Halbzeit stand es bereits 16:10 für das Täles-Team und die Seiten wurden gewechselt.

In Durchgang zwei konnte man gleich die Führung mit einer 3-Tore-Serie weiter ausbauen.

Dank einiger Unkonzentriertheiten der Gäste konnten die Weissacher ihre Führung Mitte der zweiten Hälfte weiter ausbauen zum 23:15. Am Ende konnte die zweite Männermannschaft die Partie für sich entscheiden und zwei wichtige Punkte zu Hause behalten, beim Endstand von 33:23. Bester Torschütze war Marc Pfizenmaier mit 8 Toren.

Torhüter Marco Pfauser kann sich ebenfalls glücklich schätzen, da er Torwarttor aus 40 Metern aus dem eigenem Sechs-Meter-Raum erzielen konnte.

Marco Pfauser (1), Kevin Gold – Tim Schneider, Julian Göhner, Nick Ulmer (1), Lukas Döttling (5/1), Matthias Wertenauer (5), Stefan Baßmann, Leonard Franzen (1), Michael Heinrich (2), Marc Pfizenmaier (8/4), Simon Bohn (1), Volker Schäfer (3), Tobias Gold (6)

Archiv

Vielen Dank an unsere Unterstützer: