Weibliche A-Jugend gewinnt das Rückspiel gegen SpG Walldürrn

9. Februar 2020

SG Weissach im Tal – SpG Walldürrn 29:24

Am Sonntag, 09.02.2020  traf die weibliche A-Jugend in eigener Halle auf die Mannschaft der SpG Walldürrn. Das Hinspiel hatte man gewonnen und so standen die Chancen für das Rückspiel auch nicht schlecht. Doch gleich in den ersten Minuten vergaben unsere Mädels einige Chancen, um in Führung zu gehen. Dafür gelang den Gegnerinnen ein Tor nach dem anderen. Erst beim Stand von 0:4 gelang der SGW das erste Tor und da waren schon über 5 Minuten gespielt. Aber dafür kamen die Mädels dann so richtig ins Rollen und bauten ihre Führung zum 7:5. Jetzt berappelte sich aber auch Walldürrn wieder und kam bis zum 9:9 heran. Doch bis zum Pausenpfiff erkämpften sich unsere Mädels eine Führung von 13:9. Man nahm sich dann in der Pause vor, die zweite Halbzeit ein wenig deutlicher zu gestalten.

Das gelang zunächst auch nach dem Wiederanpfiff. Doch eine erneute Weissacher „Auszeit“ erlaubte den den Gegnerinnen, nach einem zwischenzeitlichen Spielstand von 19:14 für die SGW, wieder auf 20:19 heran zu kommen. Doch unsere Mädels ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und reagierten nun viel cleverer auf die umgestellte Abwehr von Walldürrn. Letztlich wurde das Spiel mit 29:24 gewonnen und sichert so der weiblichen A-Jugend einen momentan zweiten Platz in der Bezirksklasse.

Nächste Woche geht es nach Buchen. Dort wird es sicherlich auch wieder ein spannendes Spiel werden.

 

Für die SGW spielten: Silja Schurr (Tor), Sophie Knodel (6), Cristina Faust (1), Lea Schwaderer (1), Sophia Berg (2), Franziska Kugler (2), Svenja Strecker (5), Michelle Brenner (1), Lisa Bochert (3), Sarah Lüder (7) und Selina Heudorf (1)

Archiv

Vielen Dank an unsere Unterstützer: