Zweiter Männermannschaft gelingt erster Heimsieg in der Saison

23. Oktober 2019

SG Weissach im Tal 2 – TV Markgröningen 2  24:11 (14:7)

 

Am Sonntag um 18:45 Uhr war der TV Markgröningen 2 zu Gast im Täle.

Die zweite Mannschaft der SGW wollte aus vergangener Saison noch etwas gut machen, da die letzte Partie gegen diesen Gegner nur mit einem unentschieden endete.

Deshalb blickte die vollbesetzte SGW auf die ersten Punkte bei heimischem Publikum in der Bize-Halle.

Von Beginn erwischte die Gastgeber einen guten Start in der ersten Spielhälfte und konnten so schnell mit 6:1 in Führung gehen. Der Gegner blieb aber dran und konnte bis auf 3 Tore noch rankommen. Die Abwehr stand gut, wobei aber die Chancenverwertung noch etwas stockend war. Dennoch ging es zur Pause mit 14:8 in die Kabine und die Seiten wurden gewechselt.

Das Täles-Team um Spielertrainer Stefan Baßmann zeigte eine sehr gute Abwehrleistung, welche man in Durchgang zwei aber auch benötigte, als 11 Minuten lang kein einziges Tor verwandelt wurde.

Auf die andere Seite konnte auch nicht einnetzen da Torhüter Marco Pfauser einen guten Tag erwischte und den einen und anderen Torschuss erfolgreich abwehrte.

Nach einer Auszeit hat sich der Knoten dann doch noch gelöst und die SGW konnte ihren Vorsprung weiter ausbauen und locker mit weiteren 5 Toren davon ziehen 20:10.

Ab diesem Zeitpunkt hat man beim TV Markgröningen nicht mehr viel Leistung gesehen und man konnte deutlich sehen das die Luft raus war. Die SGW spielte munter die letzten Minuten runter und der Gegner musste ohne Punkte die Heimreise antreten. Bemerkenswert ist, dass die Gäste in Durchgang zwei lediglich 4 Tore erzielen konnten, was zeigt, welch starke Abwehr- und Torhüterleistung an den Tag gelegt wurde.

 

Am Schluss hat die SGW die Nerven behalten und konnte mit 24:11 die ersten Punkte in der neuen Saison verzeichnen. Bester Torschütze war Tobias Gold mit 8 Treffern.

 

Die Mannschaft bedankt sich auch bei den lautstarken Zuschauern.

 

Marco Pfauser, Christian Hagemeier – Tim Schneider (3/1), Julian Göhner (2), Maximilian Voigt (1), Leonard Franzen (1), Marvin Häußer (2), Jonathan Hartmann, Stefan Baßmann (4), Lukas Döttling (1), Volker Schäfer (2), Tobias Gold (8), Joszef Barkaszi

 

Archiv

Vielen Dank an unsere Unterstützer: